VIDERO G4-S von RÖSLE

- Werbung -
Ein Grill der erst seit einem Jahr auf dem Markt ist, wird selten sofort weiterentwickelt - RÖSLE wagt diesen Schritt und trifft damit voll ins Herz der Grillfreunde.

Aber von Anfang an.....
RÖSLE hat mit der VIDERO-Serie im BBQ Jahr 2017 für einiges an Aufsehen gesorgt, 4 Brenner aus Edelstahl, Deckel mit Glasscheibe, Seitenkochfeld, emaillierte Roste, beleuchtete Regler und ein schlichtes aber sehr cooles Design - ja.... damit konnten sich sehr viele Grillbegeisterte anfreunden.

Nur ein Jahr später, und zwar zum 130. Jubiläum von RÖSLE, bringt die Allgäuer Firma nun einen weiteren Knaller auf den Markt - den Videro G4-S.

Dieser, eigentlich baugleich mit dem G4, hat nicht nur eine Hakenleiste verpasst bekommen, sondern trägt stolz, in der linken Ablage, eine Hochtemperaturzone mit sich.

Mit dieser Primezone steht dem knusprigen Steak nichts mehr im Wege.

Abgerundet wird dieses Modell noch mit der kostenlosen Zugabe einer passenden Abdeckhaube.
 
Um diesen Bericht nicht unnötig in die Länge zu ziehen, verweise ich hier auf den "Videro G4" von letztem Jahr, hier habe ich alle Details näher beschrieben.   https://www.der-schwabengriller.net/2017/02/23/testbericht-r%C3%B6sle-videro-g4/https://www.der-schwabengriller.net/2017/02/23/testbericht-r%C3%B6sle-videro-g4/https://www.der-schwabengriller.net/2017/02/23/testbericht-r%C3%B6sle-videro-g4/

Der Artikel im Bericht wurde mir vom Hersteller kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Auf Grund der aktuellen Gesetzeslage, weise ich ausdrücklich auf diesen Umstand hin ,weiter kann der Inhalt Partnerlinks aufweisen - was das bedeutet könnt ihr hier nachlesen.
Natürlich beeinflusst die Leihgabe meine Meinung und das Fazit zum Artikel nicht.